+- +-
+- Userbox
Willkommen, Gast.
Bitte einloggen oder registrieren.
 
 
 
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
+- Online
21 Gäste, 0 Mitglieder
+- Shopping

Autor Thema: PR Regeln  (Gelesen 11614 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TheNorbFace

  • Gast
PR Regeln
« am: 18. Nov 2010, 23:59:28 »
0
Beret wollte hier Regeln für unsere Neuzugänge aufstellen. Also schreib mal, Beret... bei der Gelegenheit kannst du auch etwas PR-Jargon erklären, ich versteh die Hälfte nicht von dem was ihr da immer im TS schwafelt  ;)

Offline Nighthawk

  • World Wide Warplayer
  • 1st Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 616
  • Typ mit Rechten
Re: PR Regeln
« Antwort #1 am: 19. Nov 2010, 00:28:30 »
0
Ich würde mal glatt vorschlagen, jeder bringt Vorschläge ein, wie wir uns verhalten sollen (obwohl das eigentlich klar sein sollte), und dann stellen wir am Ende eine ordentliche Liste auf.
Naja, das Jargon ist ziemlich groß :D
Da weiß man nicht wo man anfangen soll, aber: rtfm!


ps: rtfm = read the fucking manuel  :up:
« Letzte Änderung: 19. Nov 2010, 15:42:31 von Nighthawk »

Offline BlackBeret

  • World Wide Warplayer
  • Command Sergeant Major
  • *
  • Beiträge: 333
  • Admin
Re: PR Regeln
« Antwort #2 am: 19. Nov 2010, 08:52:47 »
0
So wollte ich das?!?

naja ich bin da mal nicht so.

Können wir ja heute abend im TS besprechen und nen ersten Wurf einstellen

Offline Angstman

  • World Wide Warplayer
  • Command Sergeant Major
  • *
  • Beiträge: 335
  • Sick Basterd
Re: PR Regeln
« Antwort #3 am: 19. Nov 2010, 13:08:46 »
0
wichtigste regel: jedes squadmitglied MUSS ohne rücksprache mit dem squadleader einfach irgendwelche spezia-kits anfordern,
vorzugsweise so, das sie sinnlos sind, wie ein sniperkit im stadtkampf oder ein HAT-kit im insurgencymodus.

NICHT!

Offline Nighthawk

  • World Wide Warplayer
  • 1st Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 616
  • Typ mit Rechten
Re: PR Regeln
« Antwort #4 am: 19. Nov 2010, 17:21:58 »
0
oder ein HAT-kit im insurgencymodus.

NICHT!

Naja, wobei HAT immer noch sinnvoller als LAT ist, weil LATs ja jetzt Rifleman-Kits sind  ;)

Offline Nighthawk

  • World Wide Warplayer
  • 1st Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 616
  • Typ mit Rechten
Re: PR Regeln
« Antwort #5 am: 20. Nov 2010, 18:02:58 »
0
Hab mal angefangen an den Regeln zu arbeiten. Aber es wird ziemlich viel.
Wenn man alles mit einbezieht, wird die Liste ziemlich lange. Ich hab grade mal angefangen und die erste Editor-Seite ist voll. Und das ist alles noch sprachlich unausgereift  oO

TheNorbFace

  • Gast
Re: PR Regeln
« Antwort #6 am: 20. Nov 2010, 18:25:23 »
0
na, rein damit, kürzen können wir immer...

Offline Nighthawk

  • World Wide Warplayer
  • 1st Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 616
  • Typ mit Rechten
Re: PR Regeln
« Antwort #7 am: 20. Nov 2010, 19:07:47 »
+1
Das ganze ist erstmal eine Sammlung von Vorschriften, die mir alle nach und nach relativ spontan eingefallen sind. Änderungen sind natürlich noch nötig. Entschuldigt diese relativ unübersichtliche Darstellung, aber ich war zu faul das jetzt schon alles ordentlich abzutippen.
Ich werde natürlich alles ordentlich einrichten, wenn die Regeln am Ende komplett feststehen.

Regeln für ein angenehmes zusammenspielen bei Project Reality

Generelles Verhalten:
Wir setzen ein angemessenes und ordentliches Benehmen für das Zusammenspielen voraus. Das heißt im Detail folgendes:
- Höfflichkeit sollte in jeder Situation gewahrt werden. Wir akzeptieren keine Beschimpfungen oderabwertenden Sprüche; in keiner Situation.
- Respekt gegenüber den Spieler, egal mit welcher Art von Spielern ihr es zu tun habt.


Generelles Verhalten in Project Reality:
Teamplay steht an oberster Stelle. Dazu sind einige Richtlinien nötig, um das Teamplay zu optimieren und den Spielspaß
für alle größtmöglichst zu haben.
   - SL sind die Führungspersonen. Führt euer Squad anständig:
      - Achtet auf die stärke eures Squads, bevor ihr eure Taktik festlegt.
      - Haltet euer Squad zusammen und erteilt ihnen klare Befehle.
      - Befasst euch mit der Karte und führt euer Squad nicht in den sicheren Tod.
      - Teilt eurem Squad nur Kits zu, die man verwenden kann. Ein Scharfschütze im Stadtkampf ist nicht sehr effektiv.
- Der SL teilt seinem Squad mit, was er vor hat und verteilt dementsprechend (spezielle) Kits.
- Diese Kits werden, falls möglich, mitgenommen. Sind die Kits nicht verfügbar, so teilt man dies seinem SL mit und wartet auf neue Befehle. Kits werden niemals nach eigenem Bemessen ausgewählt.
- Befehle werden ohne Widerworte befolgt. Verbesserungsvorschläge werden gerne angenommen, aber es werden niemals Befehle missachtet. Ausnahmen fallen hier raus.
- Nicht jedes Squad stellt sich an die Front: Wen sich ein SL dazu entscheidet, das Squad möglichst unentdeckt hinter feindliche Linien zu führen, sollte man dementsprechend unauffällig sein:
   - Es wird nur auf Befehl geschossen
   - Man bleibt in Deckung und geht Kontakten bestmöglich aus dem Weg
- Project Reality ist auf Teamplay ausgelegt. Es müssen sich also bis zu 32 Spieler in einem Team absprechen. Das schließt mit ein, das Intels angesagt werden, Hilfe angeboten und angenommen wird und man sich mit dem Squad an die Situation anpasst.
   - Innerhalb des Squads wird ebenfalls als Team gearbeitet. Dazu zählt auch, das Intels angesagt werden, Hilfe angeboten und angenommen wird und man sich der Situation des Squads anpasst.
- Sollte das Squad einmal durch verschiedenste Gründe an einer Position festsitzen, sollte sofort eine bestmögliche Sicherung aufgebaut werden. Das Squad darf in so einer Situation nicht einfach überrascht und überrannt werden.

Heavy Assets (Tanks, APCs, Chopper, Jets):
- Assets sind ein wichtiges Element in Project Reality. Da sie viele Tickets kosten und nur begrentzt verfügbar sind, sollte man diese nur einsetzen, wenn man dazu auch in der Lage ist.
- Auch mit Assets ist man oftmals leichtes Futter. Bleibt in Begleitung anderen Fahrzeuge oder Infanteristen, um die Erfolgschancen auf einen Sieg zu optimieren.
- Transport-Helikopter sollten auch für den Transport benutzt werden. Wird keine Hilfe benötigt, wartet man in der Mainbase auf Anfragen.
- Jets sind sehr effektive Assets in den richtigen Händen. Damit dies optimiert werden kann, sollten SL so oft wie möglich Intels für mögliche Ziele für die Jets ansagen.
- Wird man trotz gutem Wissen über sein Asset und die Einsatzmöglichkeiten immer und immer wieder getötet, so sollte man es nicht weiter ausreizen. Wer zu oft mit Assets stirbt, wird als Assetwaster bezeichnet und auf vielen Servern gekickt.
- Sollte man Passagier in einem Transport-Fahrzeug sein, so wird nicht unnötig geschossen. Einige Helikopter und APCs haben zusätzliche Bewaffnung. Unnötiges Schießen ist auffällig, nervig und sinnlos.
- Assets sollten erst ab größeren Spielerzahlen benutzt werden. Es ist nicht nötig bei einem kleinem Schamützel zwischen zwei Squads mit schweren Fahrzeugen aufzuwerten.

Generelles Verhalten im Teamspeak bei PR:
-Teamspeak ist für uns nicht mehr wegzudenken. Und auch wenn wir uns täglich dort treffen, kann es sehr anstrengend werden.
- Im Teamspeak sollte beim spielen eine gewisse Konzentration und Disziplin an den Tag gelegt werden.
- Ständiges afk sein stört das Spiel und die Spieler.
- Ständiges Reden kann den feinen Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen, da man bei PR stark  von den Geräuschen abhängig ist.
- Ständiges Reden hat aber noch andere Nachteile. Da wir Intels und Befehle fast ausschließlich über Teamspeak erhalten bzw. weitergeben, ist es ungemein wichtig, das man diese auch verstehen kann.
- Natürlich sind persönliche Geschichten bei uns nie langweilig, aber können dennoch störend im Spiel sein.
Bitte verschiebt größere Stories auf die ruhigeren Phasen von PR oder aber komplett.

Edit (Eule): kleine Änderung zum Thema "Deckung" vorgenommen. Sollte so etwas neutraler sein und sich auf unsere Situationen beziehen.
« Letzte Änderung: 20. Nov 2010, 20:58:32 von Nighthawk »

Offline Angstman

  • World Wide Warplayer
  • Command Sergeant Major
  • *
  • Beiträge: 335
  • Sick Basterd
Re: PR Regeln
« Antwort #8 am: 20. Nov 2010, 21:24:12 »
0
sieht schon ganz gut aus, nur...was stört am afk sein?

Offline AmaTeur

  • World Wide Warplayer
  • 2nd Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 586
  • Einmal Warplayer, immer Warplayer !!!
Re: PR Regeln
« Antwort #9 am: 20. Nov 2010, 23:12:26 »
0
Ich denke mal das man einem anderen den Platz weg nimmt, wenn man im Spiel afk is...  8)
Falls ich mich irre, dann  :pfeif:
Übe Dich in Geduld und am Ende wirst du der ware Sieger sein. Es gibt aber auch Zeiten wo man kämpfen muß, und manche Leute geben nicht eher Ruhe, bevor man Ihnen eine Lektion erteilt hat.

Offline Nighthawk

  • World Wide Warplayer
  • 1st Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 616
  • Typ mit Rechten
Re: PR Regeln
« Antwort #10 am: 20. Nov 2010, 23:58:35 »
0
nur...was stört am afk sein?

Man will sich doch auf sein Squad verlassen können, und wenn einer bei jedem Respawn einfach eine rauchen gehen muss und nicht erreichbar ist, kann das schon nerven :)

Offline bandit2016

  • World Wide Warplayer
  • Staff Sergeant
  • *
  • Beiträge: 97
  • Waschlappen
Re: PR Regeln
« Antwort #11 am: 07. Mai 2011, 20:28:11 »
0
aso ich sage mal den neuen herzlich willkommen ::)

Offline Dav.bl

  • World Wide Warplayer
  • Specialist
  • *
  • Beiträge: 38
  • "Get big or die!"
Re: PR Regeln
« Antwort #12 am: 10. Mai 2011, 20:49:33 »
0
Top idee das Ganze!

hab da nochn paar einfälle:

-Jeder einzelschütze hat die aufgabe ständig mit dem SL in kontakt zu bleiben, vor allem sichtkontakt (es bringt nämlich nix kilometerweit wegzurennen, es sei denn der Auftrag sagt was anderes)

-alles ungewöhnlich muss sofort gemeldet werden

-wenn jemand was meldet müssen die anderen ruhig sein( zumindest für die zeit der Meldung)

-bevor man wiederbelebt oder heilt sollte man erst sichern, bzw dafür sorgen das andere sichern

..naja mir fallen sicher irgendwann noch andere ein. Ich teils dann sicher mit. Gruß David.
"Go hard or go home!"

Offline soeldnerJK

  • World Wide Warplayer
  • Command Sergeant Major
  • *
  • Beiträge: 327
  • Kein Mitleid! Keine Reue! Keine Angst!
Re: PR Regeln
« Antwort #13 am: 11. Mai 2011, 09:34:07 »
0
Auch wenn ich in letzter Zeit weniger PR gespielt habe und die Regel eigentlich aus ARMA kenne, wär sie für PR auch nicht schlecht:

-Wenn einer Meldung über Kontakte macht, dann wäre es ganz praktisch, wenn wenigstens einer, am besten der Squadleader, das auch bestätigt.
1. Vermeidet das das unnötige Wiederholen von Meldungen, weil der Meldende gleubt überhört worden zu sein.
2. Weiß der Meldende dann, dass seine Meldung richtig angekommen ist.
Nobody is innocent, there are merely varying levels of guilt.

Offline Dav.bl

  • World Wide Warplayer
  • Specialist
  • *
  • Beiträge: 38
  • "Get big or die!"
Re: PR Regeln
« Antwort #14 am: 11. Mai 2011, 23:23:17 »
0
Wenn das Squad  anhält sollte immer eine 360° Sicherung gelegt werden.
Beim Schaufeln sollte auch nie das gesamt sq zu gange sein..es sollte immer eine Hälfte decken und die andere Hälfte schaufelt, es sei denn mein weiß 100% tig das keine Gefahr droht.
"Go hard or go home!"

 

+- TeamSpeak 3
Powered by EzPortal