Warplayer Forum

Technisches => Forum/Webseite => Thema gestartet von: Nighthawk am 09. Aug 2012, 17:08:36

Titel: Homepage fürs Smartphone/Tablet
Beitrag von: Nighthawk am 09. Aug 2012, 17:08:36
Da Snake letztens nach einer App geschrien hat, und die Shoutbox langsam damit voll wird, gibts hier einen Thread dafür:
App für Android steht bei mir hoch im Kurs.
Umfangreich soll sie ja nicht werden. Erste Ideen waren z.B.:
Mehr muss eigentlich nicht drin sein.

So, andere Idee war Tapatalk.


autom. zusammengefügter Doppelpost: 09. Aug 2012, 17:14:14


Okay, ich pfeif die Aktion mit der App zurück. Scheint wohl zum ersten total überflüssig zu sein, und zweitens hart aufwendig:
Die Homepage braucht nur eine Smartphone Variante bzw. Tapatalk...what ever
Titel: Re: Homepage fürs Smartphone/Tablet
Beitrag von: bsbd0 am 09. Aug 2012, 17:14:23
Dann wurste ich hier auchmal.

Man sollte sich klar werden was man will. Das hast du ja schon gemacht und ich sehe genau diese Funktionalitäten als die wichtigsten.

Um Tapatalk noch näher vorzustellen, das bietet alles was Hawkie geschrieben hat, abgesehen der Shoutbox. Tapatalk ist free für Webseitenanbieter die müsste nur eingebaut werden. Die App ansich kostet glaube ich, aber da kann man bei Android ja kreativ werden.
Und es würde auch auf IOS usw laufen.

Da ich mich noch nicht näher mit dem Android SDK beschäftigt habe, kann ich nichts zum Aufwand sagen, biete jedoch mal Unterstützung an ;D.

Hast du schon Erfahrungen mit gemacht?

EDIT: Vieleicht auch einfach ne Mobile Seite machen und dann nur ne Art " Browser" basteln. Gibts ja Apps die bsplw. nur die mobile Version darstellen. Siehe "Deutsche Zeitungen.apk" oder Spiegel....

Muuta hat soweit ich weiß da seine Abschlussarbeit zu machen müssen, also mobile Seite basteln, und ihr habt ja auch Erfahrungen was WebDesignn angeht.


Titel: Re: Homepage fürs Smartphone/Tablet
Beitrag von: Nighthawk am 09. Aug 2012, 17:20:16
Die Android SDK hat nix mit der eigentlichen Programmierung zu tun, weil die wird in Java stattfinden. Mit der SDK stellst du nur alles für Java zur Verfügung und kannst das ganze dann in einem Emulator testen.
Den Zeitaufwand kann ich auch nicht wirklich schätzen, aber ein paar Wochen dauert es bestimmt, da ich ja noch anderes zu tun habe.

Zu Tapatalk: Für Forenbetreiben kostenlos, würde bei uns sogar laufen.
Titel: Re: Homepage fürs Smartphone/Tablet
Beitrag von: bsbd0 am 09. Aug 2012, 17:33:27
Jupp, das wäre ne ernste Überlegung wert.
Titel: Re: Homepage fürs Smartphone/Tablet
Beitrag von: Muuta am 29. Aug 2012, 13:36:54
Mensch Maaaaaaaaaaaaaaaax^^ Ja ich hab meine Abschlussarbeit auch auf Smartphones machen müssen. Das war zwar "nur" ne Statische Seite aber wayne.

So wie ich das schätze, was den Aufwand angeht. Ist das mit dem Forum und der Webseite Kinkerlitzchen, da man dafür nur eine entsprechende CSS Datei schreiben muss.  um Form, Größe und Aussehn anzupassen.
Ich schätze, wohlgermerkt schätze und weis nicht, ob das gleiche auch mit der Shoutbox läuft. Da ich mich damit noch nie auseinander gesetzt habe, aber ich denk eben, das es da auch mit einer CSS einfach geregelt werden kann.

Somit würde Java vom Tisch fallen und es bliebe einfach dann bei einer m.warplayer.net Domain fürs mobile Netz.

Wenn das allerdings per App laufen soll, ist da schon ein klein wenig mehr Arbeit drinnen, da man da von Grund auf ja alles schreiben muss und nicht nur was anpassen muss.

So ich hoff ich hab hier nichts zu verwirrendes geschrieben. Werd ab nächster Woche wohl auch wieder vermehrt im TS hocken, Grund das es derzeit nicht so ist: Es ist Sommer, die Frauen haben knappe Bikinis an und ich bin noch am Umziehn *g*
Titel: Re: Homepage fürs Smartphone/Tablet
Beitrag von: BlackBeret am 29. Aug 2012, 14:38:55
Umziehn oder ausziehn?
Titel: Re: Homepage fürs Smartphone/Tablet
Beitrag von: Muuta am 29. Aug 2012, 17:13:29
beides^^ ich zieh aus der WG aus, und zieh in meine eigene Wohnung um ;-)
Titel: Re: Homepage fürs Smartphone/Tablet
Beitrag von: Nighthawk am 29. Aug 2012, 17:25:47
Na dann viel Spaß dabei ;-)

Aber du hast recht, als eigene App wäre der Aufwand größer als ein bisschen CSS anzuwenden.